17.03.2020

Planung von 16.500 m³ Fertigteilen und statische Untersuchungen

Neubau Papierfabrik Palm P5 in Aalen/Baden-Württemberg

Die Papierfabrik Palm ist ein 1872 gegründetes Familienunternehmen, das heute mit seinen fünf Papierfabriken und 26 Wellpappenwerken in Europa jährlich rund 1 Million Tonnen Papiere für Verpackungszwecke (Wellpappenrohpapiere) und rund 1 Million Tonnen Zeitungsdruckpapiere herstellt. Mit einer Investition von 500 Millionen Euro baut Palm derzeit eine neue Papiermaschine in Aalen-Neukochen.

Wir können bei diesem Bauvorhaben unsere jahrelange hervorragende Zusammenarbeit mit dem österreichischen Generalplaner BHM-Ingenieure aus Feldkirch fortsetzen, der uns mit der Planung von ca. 16.500 m³ Fertigteilen und ergänzenden statischen Untersuchungen beauftragte.

 

Die Planung konstruktiver Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile ist eine unserer Kernkompetenzen. Mehr erfahren