23.12.2016

Neubau Produktionsgebäude ProLine D6 in Hermsdorf

Die Siegert TFT GmbH wurde 1992 gegründet und stellt heute mit 100 Mitarbeitern sowohl Standardprodukte als auch kundenspezifische Komponenten aus den Bereichen der Sensorik (Druck, Kraft, Temperatur, Strömung und Beschleunigung), der Präzisionswiderstandstechnik (Einzelwiderstände und Netzwerke) und der Funktionsbeschichtungen (Schaltungsträger) her.

Nachdem BCH Bau-Consult Hermsdorf schon 2007 mit der Planung des Labor- und Verwaltungsgebäudes der Siegert TFT beauftragt war, übertrug der Bauherr auch für den Neubau der Produktionserweiterung die gesamte Gebäudeplanung (Architektur, Tragwerksplanung, Haustechnik, Wärmeschutz, Brandschutz, SIGEKO) über alle Leistungsphasen an BCH. Im Neubau entstanden auf 1.600 Quadratmetern hochmoderne Produktionsräume, zum Teil als Reinräume. Der realisierte Entwurf nimmt Bezug auf die vorhandene Bebauung und passt sich so an, dass der Gebäudekomplex als eine Einheit wahrgenommen wird. Durch den Einsatz von Stahlbetonfertigteilen in der Tragkonstruktion konnte die Bauzeit so verkürzt werden, dass das neue Gebäude termingerecht zur Absicherung des Starts der neuen Produktionslinie zur Nutzung übergeben werden konnte.

 


  

Bearbeitungszeitraum:2014 bis 2016
Investitionssumme:7,5 Mio. Euro
Bauherr:SIEGERT TFT GmbH
Leistungsumfang:Gesamtplanung mit:
Objektplanung Gebäude Leistungsphasen 1-8
Objektplanung Freianlagen Leistungsphasen 1-8
Tragwerksplanung Leistungsphasen 1-6
Fertigteilplanung
Brandschutzplanung, Wärmeschutz, SIGEKO
TGA-Planung