15.01.2016

Staatliche Regelschule „Auf der Schönen Aussicht” Stadtroda

Im Jahr 2010 wurde an der staatlichen Regelschule Stadtroda „Auf der schönen Aussicht” eine teilweise Energetische Sanierung / Modernisierung der Fenster und Außentüren umgesetzt. Das mit dieser Maßnahme angestoßene Sanierungsvorhaben ist in zwei weitere Bauabschnitte unterteilt und diese Bauabschnitte werden durch unser Büro bearbeitet. Der 2. Bauabschnitt (Sanierung Fachtrakt) ist 2015 fertiggestelltworden; der 3. Bauabschnitt (Sanierung Klassentrakt) befindet sich gegenwärtig noch in der Bauausführung. Die Sanierungsmaßnahmen sind in vielerlei Hinsichten notwendig geworden. Das Bestandsgebäude (Baujahr 1981) ist nach über dreißigjährigem Gebrauch in einem sanierungswürdigen Zustand: Oberflächen, Struktur und Anlagen sind verschlissen; die Gebäudehülle aus einer Stahlbeton-Sandwich-Konstruktion erfüllt bei weitem nicht mehr die energetischen Anforderungen die an ein modernes Schulgebäude gestellt werden. Der abgeschlossene 2. Bauabschnitt hatte u.a. zum Ziel, die Fachunterrichtsräume für Chemie, Physik, Biologie, Hauswirtschaft, Werken u. dgl. zu sanieren. Des Weiteren sind hier die Schultoiletten und das Haupttreppenhaus erneuert worden. Diese Räume werden bereits wieder genutzt. Der gegenwärtig im 3. Bauabschnitt sanierte Klassentrakt soll zusätzlich mit Anbauten erweitert werden. Um alle Klassenräume über einen zweiten Rettungsweg evakuieren zu können und auch um die Größen der Unterrichtsräume zu optimieren, ist vorgesehen, an der Westseite des Klassentrakts einen Anbau für die Schulflure zu errichten. Außerdem soll der Bereich des bestehenden nördlichen Lichthofs geschlossen und der Klassentrakt mit dem Fachtrakt durch eine als Entrée dienende Halle verbunden werden. Dieser Halle ist zukünftig beidseitig, im Norden und Süden jeweils ein großzügiges Podest mit Freitreppe vorgelagert. Die Schule wird zukünftig auch mittels eines von außen ebenerdig zugängigen Personenaufzuges und einer Rollstuhlrampe behindertengerecht erschlossen.

 


  

Bearbeitungszeitraum:1. BA: 05/2013 bis 12/2013
2. BA: 09/2014 bis 11/2015
3. BA: 04/2015 läuft noch bis 11/2016
Bauherr:LRA Saale-Holzland-Kreis Eisenberg
Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Leistungsumfang:Lph 5 bis 9 §34 HOAI Objektplanung